Berlin aktuell


Die Fußball-WM wirft Ihre Schatten voraus - Wir besuchen Kaliningrad das ehemalige Königsberg in dem ein Teil der Spiele stattfinden wird - Reportage

Olympia in Südkorea

Der Reste-Supermarkt -

Mission Lebensmittelrettung

Allein in Deutschland werden jedes Jahr elf Millionen Tonnen Lebensmittel durch Produzenten, Handel sowie Groß- und Endverbraucher vernichtet. Was tun die Unternehmen und Produzenten, um Lebensmittelmüll zu vermeiden? Hoer die Idee eines Berliner 'Lebensmittelretters'.

Räumung der Gerhard Hauptmann Oberschule

Ein Beitrag von Karsten Voss


4 Monate Bauarbeiten bei der U-5
Die U-Bahnlinie 5 fährt bis zum 08.04.2018 von Hönow nur bis
Frankfurter Allee.
Zwischen Frankfurter Allee und Strausberger Platz gibt es alle 10 Minuten einen U-Bahn-Pendelbetrieb.
Ab Strausberger Platz bis Alexanderplatz heißt es dann, raus aus der U-Bahn und oben rein in den Bus-Schienenersatzverkehr. 
Benutzt ab Wuhletal bitte die S-Bahn und umfahrt diesen neuralgischen Punkt.

Berlin-Friedrichshain:
U-Bahnhof Weberwiese: Zwei Menschen von Zug überrollt

Die BSR am Neujahrsmorgen

Bei der Neujahrsreinigung am 1. Januar setzte die BSR 150 Fahrzeuge - Kehrmaschinen, Kehrichtsammel­fahrzeuge, Ladekran- und Walzenfahrzeuge - ein. Außerdem waren die Männer und Frauen in Orange bereits ab 2 Uhr am Neujahrs­morgen mit Besen, Schippe und Kehrichtkarre unterwegs.

Was war für Dich 2017 so besonders in diesem Jahr?


War sonst noch was?
Ach ja wir haben einen Reporter 
losgeschickt und Ihn mal recherchieren lassen was das Internet über Euch so weiss.... ???
Im folgenden Film seht Ihr sein Ergebnis....


Der besondre Weihnachtsmarkt auf den Dächern von Berlin auch an Silvester.....

Angie Pohlers und Jana Demnitz TV-Reporterrinnen erkunden einige Weihnachtsmärkte in Berlin und nehmen uns dabei mit auf diese Reise. Ein Weihnachtsmarkt der auf einem Dach in Neuköln liegt der Klunkerkranich.de verbreitet eine besondre Stimmung. Unbedingt hin gehen.....


Weihnachts-Hoffnung das Eisbären-Kind im Berliner Tierpark wächst und gedeiht.... - Rührende Bilder von Mutter und Kind aus der Wurfbox.


Während der Feiertage nicht nur Zuhause auf dem Sofa hocken - Raus ins Technikmuseum


Ein Berliner U-Bahnfahrer erzählt:
Weihnachten unter Tage Reportage


Blick zurück in das BF-TV-Archiv:
Als der Weihnachtsmann noch mit dem Weihnachtszug der Berliner S-Bahn fuhr

Historischer S-Bahn Weihnachtszug rollte 2012 durch Berlin

2017 gibt es auch leider keinen Weihnachtszug der Berliner S-Bahn, da der historische Zug aus Kapazitätsgründen die noch aus der S-Bahnkrise herrühren nicht fertige gestellt werden konnte.
Es fehlt schlicht und ergreifend einfach an Werkstatt und Personalkapazitäten. Da die Werkstätten

mit den regulären S-Bahnzügen voll ausgelastet sind.
Deswegen heute ein Blick zurück aus dem TV-Archiv. Mit Weihnachtsmann der die S-Bahn fährt.


Ein Jahr nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz

Vor einem Jahr am 19. Dezember raste ein tonnen schwerer Sattelzug auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheid Platz

12 Menschen waren sofort tot. 70 Menschen wurden sehr schwer verletzt. So das sie in den meisten Fällen Ihr altes gewohntes Leben bis heute nicht mehr fortführen konnten.

Worte kosten kein Geld 

Morgen gibt es bei der Entüllung des Denkmals einen Staatsakt. Frau Merkel und die anderen Politiker versprachen schnelle Hilfe.
Doch wo ist diese schnelle Hilfe geblieben ???

Wenn der Staat- der sonst für andere Menschen 
aus anderen Ländern Millionenbeträge ausgibt

Dann aber in einer echten Notsituation seine eigenen Menschen und Staatsbürger hängen lässt.

Sich kleinlich und bürokratisch zeigt.

Wo ist die schnelle Hilfe geblieben. Wenn die Behörden versuchen einige Opfer mit lumpigen 10.000 Euro für einen dauerhaften körperlichen Schaden oder einen toten Menschen abzuspeisen ???

Wo allein schon eine ordentliche Bestattung um die 5.000 Euro kosten kann.


Verstehen das die Politiker unter schneller unbürokratischer Hilfe ???

Wenn die Hinterbliebenen mit Anwälten um Ihre Entschädigungen kämpfen müssen ?


Satt am 19.Dezember einen riesen Staatsakt an der Stelle des Anschlages zu zelebrieren und wieder Sonntags-Reden zu schwingen wäre es besser.

Man hätte die Opfer, die Verletzten und Hinterbliebenen bis zum heutigen Tag vollständig und Lückenlos entschädigt.

Stattdessen besitzt Angela Merkel die Kühnheit und lädt die Verletzten und Hinterbliebenen ins Kanzleramt ein. Um dann dort wieder warme Worte statt Geld zu verteilen.

Ansatt Ihre Macht und Position als Kanzlerin zu nutzen und in die Waagschale zu werfen und alles dafür zu tun, das 
die Verletzten und Hinterbliebenen versorgt werden und schnellstens Ihr Geld bekommen.

Und damit ihr vor ein Jahr gegebenes Versprechen einzulösen. Das Sie alles
Menschenmögliche für die Opfer des Anschlages tun werde. 

Also bitte Frau Merkel halten Sie nicht schon wieder Sonntags-Reden.  Sondern helfen Sie..... !!!


Aus dem TV-Archiv vor einem Jahr:
Für wie vergesslich halten uns die amtierenden Politiker eigentlich ??? 

Merkel verspricht vor einem Jahr den Schutz der Staatsbürger - Nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz

Angela Merkels Sonntags-Rede vor einem Jahr 
Aus dem TV-Archiv.

Merkel versprach vor einem Jahr schnelle Hilfe am Anschlagsort - Aber wo ist die Hilfe heute ???

Ein Jahr danach - Besuch von Merkel auf dem Weihnachtsmarkt -Talk statt Hilfe ???

Was soll das ???

Nach dem Sarg kam ganz schnell die Rechnung

Quelle: rbb-Fernsehen


"WeihnachtsZauber" am Gendarmenmarkt

Der Weihnachtsmarkt "WeihnachtsZauber" am Gendarmenmarkt zählt mit zu den schönsten Weihnachtsmärkten Berlins. Geöffnet vom 27. November bis zum 31. Dezember 2017 , täglich von 11 bis 22 Uhr, an Heiligabend bis 18 Uhr und Silvester bis 1 Uhr nachts,. Der Eintritt kostet regulär 1€ - es gibt Ermäßigungen!

Berliner S-Bahn bekommt am Ostkreuz ihre Südkurve wieder

Anton Schlecker kommt mit einem blauen Auge davon - Muss eine Geldstrafe von lächerlichen 54.000 Euro zahlen


Seine beiden Kinder müssen in den Knast.
Anton Schlecker soll vor seiner Pleite 3 Millionen Euro zur Seite geschafft haben.
Erst danach soll er Insolvenz angemeldet haben. 

Demonstration von ehemaligen "AIR Berlinern"

In Berlin haben hunderte Beschäftigte der ehemaligen Fluggesellschaft Air Berlin demonstriert. Nach eigenen Aussagen müssten sie sich bei den Käufern der insolventen Fluggesellschaft neu bewerben – zu schlechteren Konditionen.

Berliner Schüler backten einen "Kalten Hund" für ein Krebskrankes Kind - Rekord erreicht - Ansturm der Berliner war riesig

Berliner Schüler backen für einen Rekordversuch einen riesigen Kalten Hund - Der Kuchen soll für ein krebskrankes Kind verkauft werden  - Am Samstag wird er ab 11 Uhr verkauft

Philipp-Reis-Schule
Werneuchener Str. 15
13055 Berlin
www.philipp-reis-oberschule.de

Der Reporter und die Kanzlerin Heute: 
Angela M. und Ihr Landwirtschafts Minister

"Der Reporter und die Kanzlerin" so heist unsere neue Rubrik bei der Wir einmal in der Woche im Kanzleramt Mäuschen spielen und hören was der "Reporter und die Kanzlerin" uns auf kabarettistische Weise zu sagen haben. 

Heute: Angela M. und Ihr Landwirtschafts Minister.


Angela Merkel hält nichts von Neuwahlen

Fürchtet sie doch dann bestimmtnoch schlechter abzuschneiden.
Da nun jeder Dummie im Land gemerkt haben muss, wie es um Sie steht.


Neue U-Bahn-Generation der Baureihe „IK“ im Einsatz

Icke: Diesen Spitznamen hat die BVG der neuen U-Bahn-Generation der Baureihe „IK“ gegeben. Nun ist diese neue Fahrzeuggeneration im fahrplanmäßigen Einsatz auf der Linie U5 nach Hönow.

Neues tolles BVG-Video
Schaut selbst....

Fahrgäste und S-Bahnkutscher sind happy.


"Aus dem Nichts"

Deutscher Beitrag für die Oscars.

Weihnachtstanne für den Breitscheidt-Platz 

Diesmal stammt das gute Stück aus einem Garten in Berlin-Biesdorf.

Dreißster Diebstahl

Im Berliner Stadtbezirk Neukölln haben dreißte Täter, die in das Pflasterbett eingelassenen Gedenksteine geklaut.

9.November 2017 vor 28 Jahren am 9.November 1989 fiel die Berliner Mauer,
die Deutschland 28 Jahre trennte. 28 Jahre stand die Mauer. Und 27 Jahre besteht nun die Deutsche Einheit. Ein Jahr nach dem Mauerfall trat die DDR der Bundesrepublik per Einigungsvertrag bei. Das Leben vieler Ostdeutscher wandelte sich rasant.
Das Leben vieler Westberliner und Westdeutscher blieb hingegen weitestgehend gleich.
Bei einigen Ostdeutschen wandelte sich das Leben zum Positiven. Andere wurden Verlierer der Deutschen Einheit und kamen mit dem neuen System als Mensch nicht klar.
Nach 27 Jahren Deutscher Einheit wird immer noch nach Ost und Westlöhnen bezahlt und gedacht. Gibt es immer noch keine gleiche Bezahlung, obwohl die Lebenshaltungskosten die selben sind.
Die Renten werden erst in drei Jahren vereinheitlicht. 
Dennoch gab es vor 28 Jahre viele Gründe sich zu freuen. Berlin feierte. Wildfremde Menschen lagen sich in den Armen.

Alles war so friedlich und ohne Gewalt abgegangen.


Die Menschen riefen sich in den Tagen zuvor auf den Demos immer wieder zu: Keine Gewalt - Ein Gedanke die sich diese neue Gesellschaft von der friedlichen Revolution wieder vor Augen führen sollte.
Keine Gewalt in unserem Alltag. Seid friedlich Zueinander.

Als Hans-Joachim Friedrichs in den Tagesthemen noch einmal sagte, das die Mauer gefallen ist. Da war es Amtlich. Nach der Sendung gab es kein halten mehr. Die Ostberliner fuhren Massenweise zu den Grenzübergängen. Berlin feierte die Nacht des Jahrhunderts.

Quelle: Youtube - DFF  und Öffentlich rechtliche Sender - West

1989 live von der Genzöffnung der Berliner Mauer

Quelle: Youtube - DFF  und Öffentlich rechtliche Sender - West, Spiegel-TV


Berliner Polizeiführung rudert weiter zurück - Es gebe keine Großfamilien, die die Polizei unterwandern wollen

Wieder ein Gewaltvorfall am Alexander Platz

Ein 20 jähriger will einem 14 jährigen Mädchen helfen und wird danach von einer Bande angegriffen, die aus 7 Mitgliedern bestand. Zwei Tatverdächtige konnten Festgenommen werden. Dabei beleidigten sie die Polizisten schwer.
Der 20 jährige konnte nach der Behandlung im Krankenwagen Nachhause gehen.

Ein 21 jähriger junger Mann stirbt nach einem Raubüberfall in Wilmersdorf

Er wollte mit seiner Bekannten die Tageseinnahmen wegbringen.

Was ist in dieser Stadt los ? Gibt es nur noch Gewalt - Mord und Totschlag?

Wann tut die Politik endlich was dagegen?

BF Thema: Keiner ruft zurück...

Kennt Ihr das auch? Wenn Freundschaften oder menschliche Beziehung einfach Sang und Klanglos enden.

Dazu würden mich Eure Gedanken und Kommentare interessieren.


Mensch det haben wir als Betriebs-Blinde Berliner gar nich gesehen

Wenn der Scheiben-Kratzschutz in der U-Bahn von einem ausländischen Gast beanstandet wird.... 


Das Barberini Museum in Potsdam zeigt bis zum Kunst aus der DDR von 1949 bis 1989

Bis zum 4. Februar 2018 wird die Kunst aus der DDR dort gezeigt

Doch keine Disziplinlosigkeit ? Und Unterwanderung durch Großfamilien - Berliner Polizei versucht zurück zurudern 

Was ist da nur in den Reihen der Berliner Polizei und an der Polizeiakademie los?
Jetzt rudert der Polizeisprecher Thomas Neuendorf im Auftrag seines Dienstherren zurück.
Es sei nun doch nicht alles so schlimm wie in der Presse und in der Berliner Abendschau berichtet wurde.
Statt Aufklärung gibt es Beschwichtigungen. Was soll das?
Für wie dumm halten die eigentlich die Bevölkerung?
Damit tut sich die Behörde keinen Gefallen. Der Vertrauensverlust in die Polizei erodiert weiter. Da kann man nur den Kopf schütteln.

Greenpeace klagt Tierquälerei vor CDU-Zentrale in Berlin an

Polizeiauto stieß in der Karl-Marx-Alle mit anderen Fahrzeugen zusammen

19 jähriger Syrer wird in Karlsruhe beim Bundesgerichtshof dem Ermittlungsrichter vorgeführt

Festnahme: 19 jähriger Syrer soll schweren Mordanschlag geplant haben.

Feuer in Zehlendorfer Villa - 98 jährige stirbt an Rauchvergiftung

In Berlin-Friedrichshain brannte ein Balkon

Sturm mit eisigen Regen erschwerte die Arbeit der Feuerwehrleute

Die letzte Air-Berlin Maschine landet in
Berlin-Tegel

Eine ergreifende Reportage der Kollegen von Bild-TV

Da kommen Erinnerungen an die letzte Landung einer
Interflug-Maschine von vor 28 Jahren in Berlin-Schönefeld auf.
Viele Mitarbeiter der DDR- Fluglinie wurden auch nicht von der Lufthansa übernommen, sondern mussten sich am nächsten Tag beim Arbeitsamt melden. 
Wer nicht mehr gebraucht wird wird aussortiert. Leider.
Geschichte wiederholt sich , wenn auch in anderen Zusammenhängen.

Peter Steudner ist wieder frei - Wir freuen uns

Er wurde vor 112 Tagen unter fadenscheinigen Gründen in der Türkei festgenommen. Nach Aussagen der Türkischen Behörden soll Peter Steudner eine terroristische Verengung unterstützt haben. Oder Ihr angehören. Was aber nicht war ist. Auch in der gestrigen Gerichtsverhandlung in Istanbul sagte er: Das er nie in seinem Leben mit so etwas zutun gehabt hatte. Daraufhin forderte die türkische Staatsanwaltschaft seine Freilassung.
Er durfte den Gerichtssaal ohne Auflagen verlassen.
Mit ihm wurden sieben weitere Angeklagte vorläufig aus der Haft entlassen, darunter die Direktorin der türkischen Sektion von Amnesty International, Idil Eser und der schwedische IT-Spezialist Ali Gharavi.

Es bedurfte ein langes Ringen auf Diplomatischen und Menschlichen Wege um seine Freilassung zu erreichen.
Die Gethsemane Gemeine in Berlin-Prenzlauer Berg betete jeden Tag für seine Freilassung und veranstaltete regelmäßig fürbitten Gottesdienste.


Ein Mann aus Berlin-Kreuzberg wurde wegen illegalen Waffenbesitz festgenommen

Der Mann hortete einige Waffen und viel Munition in seiner Wohnung. Er wurde festgenommen.

Gericht zeigt harte Kante und verurteilt den Polizisten-Mörder ( Reichsbürger ) zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe